Steuertipp: Schulden und Schuldzinsen in der Steuererklärung

Hier sind zwar vor allem, aber eben nicht nur Hypothekar-schulden gemeint. Vielleicht haben Sie aber auch einen Kleinkredit aufgenommen oder bezahlen die Kreditkartenschulden in Raten. Bei privaten Schulden, etwa Darlehen im Rahmen der Familie, sollte jeweils ein Zins- und Kapitalausweis per 31. Dezember erstellt werden, damit Schuldner und Gläubiger diese Posten mit denselben Unterlagen belegen […]

Zahnbehandlung von der Steuer abziehen

Sind die Kosten nicht durch die Versicherung gedeckt, kann die Rechnung zusammen mit den übrigen Krankheitskosten (Franchise und Selbstbehalt der Krankenkasse, ärztlich verordnete Therapien, Optiker etc.) unter Krankheits- und Unfallkosten abgezogen werden. Je nach Kanton besteht jedoch ein Selbstbehalt von 2 – 5 % des Nettoeinkommens.